Unsere Software

Mit unserer Software premium-zulasser.online haben wir eine Stand-alone-Position im Markt eingenommen. Das Besondere:

  • premium-zulasser.online ist an die Großkundenschnittstelle (GKS) des Kraftfahrtbundesamts (KBA) angebunden. Damit bietet die Software unseren Mitgliedern und Kunden einen sicheren, schnellen und preiswerten Zugang zu i-Kfz, dem Digitalportal des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr. Darüber sollen schon bald alle Neuzulassungen, Besitzumschreibungen und Außerbetriebsetzungen von Kraftfahrzeugen abgewickelt werden.
  • Vernetzt ist unser System darüber hinaus über entsprechende Schnittstellen mit gängigen IT-Tools des Kraftfahrzeughandels und anderer Marktteilnehmer. Dazu zählen unter anderem GeNesys, easy-car-sales, Catch, Toca und BWSolution.
  • Mit unserem Tool lassen sich nicht nur Zulassungsprozesse vollelektronisch abwickeln, sondern auch alle Arbeitsschritte mit wenigen Klicks detailliert nachverfolgen und Daten für neue Geschäftsaktivitäten digital abgerufen.
  • Wir haben bislang rund 1,5 Millionen Euro in die Basis- und Weiterentwicklung unserer Software investiert, die neben unseren Mitgliedern von über 5.000 Autohäusern genutzt wird. Tendenz steigend.

Vernetzung

Wir setzen auf vernetzte Lösungen. Die Verknüpfung unserer i-Kfz-fähigen Zulassungsoftware premium-zulasser.online mit führenden Managementsystemen im Kraftfahrzeughandel wie GeNesys, easy-car-sales, Catch, Toca und BWSolution sowie der Großkundenschnittstelle (GKS) des Kraftfahrtbundesamts (KBA) ist ein zentraler strategischer Schritt für die fortschreitende Digitalisierung von Zulassungsprozessen. Dies betrifft den stationären und  virtuellen Handel ebenso wie die Kfz-Zulassungsstellen in Kommunen und Landkreisen.

Statt ineffizienter Insellösungen, bei denen Daten manuell von einer Quelle in die andere übertragen werden müssen, setzen wir auf sinnvolle Verknüpfungen zwischen verschiedenen Systemen. Dies ermöglicht ganzheitliche Lösungen, die sowohl den Handel als auch die Behörden spürbar entlasten. Dabei legen wir höchsten Wert auf die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung. 

Features

    Unser Programm premium-zulasser.online verbindet einfach und anwenderfreundlich die Bedürfnisse aller, die den Zulassungsprozess von Kraftfahrzeugen managen.

    Dazu zählen:

    • Autohäuser
    • online-Anbieter
    • Flottenbetreiber
    • Prägebetriebe
    • Behörden
    • Paketdienstleister
    • Mitglieder

    Im Einzelnen bietet unser Programm:

    Sie wollen Ihre Geschäftsprozesse optimieren oder Ihren Kundinnen und Kunden neue Dienstleistungen anbieten?

    Mit premium-zulasser.online lassen sich wichtige Daten für die Weiterentwicklung Ihres Geschäfts generieren. So sichern Sie die Zukunft Ihres Unternehmens.

    Die Verlinkung mit der Großkundenschnittstelle (GKS) des Kraftfahrtbundesamts (KBA) spielt bei unserer Vernetzungsstrategie eine besondere Rolle, weil die GKS das Tor zu i-Kfz ist. Über das Digitalportal des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr „als Innovator des deutschen E-Governments“ können Großkunden wie Hersteller, Importeure, Händler, Online-Anbieter, Flottenbetreiber und Zulassungsdienstleister mit entsprechender Software ab 1. September 2023 auch Kundenfahrzeuge zulassen. Zuvor konnte das Tool nur für Abmeldungen, Besitzumschreibungen und Zulassungen für Privatpersonen genutzt werden.

    Lesen Sie auch:

    Grundsätzlich haben User künftig drei Möglichkeiten, i-Kfz zu nutzen:

    1. Sie geben die relevanten Fahrzeug- und Halterdaten per Hand in die dezentralen i-Kfz-Portale der Zulassungsbehörden ein. Das ist zeitaufwändig und birgt das Risiko von Übertragungsfehlern. Privatkunden haben nur diese Möglichkeit.
    2. Sie beantragen beim Kraftfahrtbundesamt eine Registrierung als Großkunde und vernetzen ihre Software mit der IT-Infrastruktur von i-Kfz, um die Daten so weit wie möglich automatisch von einem System ins andere zu übertragen. Das erfordert einen hohen Programmieraufwand im Vorfeld, ist entsprechend teuer und mit hohen rechtlichen Hürden verbunden.
    3. Sie nutzen Zulassungsdienstleister wie die PremiumZulasser-Community und deren Software, die bereits über die Großkundenschnittstelle mit i-Kfz verbunden ist. Das spart Zeit und Kosten.